raulf live
Mittwoch, 8. Mai 2019, 20:00 Uhr Freies Werkstatt Theater Köln Margarethe oder Der blutende Wald
von Dirk Raulf (UA)
Inszenierung Martin Schulze
Text & Musik Dirk Raulf
Ein Projekt von RAUSCH
Donnerstag, 9. Mai 2019, 20:00 Uhr Freies Werkstatt Theater Köln Margarethe oder Der blutende Wald
von Dirk Raulf (UA)
Inszenierung Martin Schulze
Text & Musik Dirk Raulf
Ein Projekt von RAUSCH
Freitag, 10. Mai 2019 Saarbrücken Deep Schrott
Kulturzentrum Breite63  
Samstag, 11. Mai 2019, 20:00 Uhr Köln DEEP SCHROTT
www.raum13.com
Raum 13, Köln-Mülheim  
Samstag, 18. Mai 2019, 14:00 Uhr Bielefeld d.o.o.r
Atelier Wehowsky, Münzstr.10 a Release hopping: 4 Konzerte in 10 Stunden.
Eintritt frei!
Samstag, 18. Mai 2019, 17:00 Uhr Bielefeld d.o.o.r
Atelier D, Rohrteichstr.30A Release hopping: 4 Konzerte in 10 Stunden.
Eintritt frei!
Samstag, 18. Mai 2019, 19:30 Uhr Bielefeld d.o.o.r
AKW, Teichstr.32 Release hopping: 4 Konzerte in 10 Stunden.
Eintritt frei!
Samstag, 18. Mai 2019, 22:00 Uhr Bielefeld d.o.o.r
Artists Unlimited, August-Bebel-Str.94 Release hopping: 4 Konzerte in 10 Stunden.
Eintritt frei!
Samstag, 1. Juni 2019, 20:00 Uhr Paderborn PREMIERE
Tracy Letts, Mary Page Marlow
Theater Paderborn Regie Martin Schulze, Musik Dirk Raulf
Sonntag, 2. Juni 2019, 20:00 Uhr Freies Werkstatt Theater Köln Margarethe oder Der blutende Wald
von Dirk Raulf (UA)
Inszenierung Martin Schulze
Text & Musik Dirk Raulf
Ein Projekt von RAUSCH
Sonntag, 23. Juni 2019, 20:00 Uhr Heidelberg PREMIERE
Andersen, Die Chinesische Nachtigall
Heidelberger Schloss (Open Air) Regie Natascha Kalmbach, Musik Dirk Raulf
Donnerstag, 18. Juli 2019, 22:00 Uhr Düsseldorf d.o.o.r
Asphalt-Festival  
Sonntag, 13. Oktober 2019, 11:00 Uhr Lippstadt Deep Schrott
Kunst im Turm Festakt zum 10jährigen Bestehen des Kunstvereins
Freitag, 6. Dezember 2019, 20:00 Uhr Köln POISE Festival
Kunsthaus Rhenania mit DEEP SCHROTT, d.o.o.r, Oona Kastner solo, Jan Klare solo u. a.
Samstag, 7. Dezember 2019, 20:00 Uhr Köln POISE Festival
Kunsthaus Rhenania mit DEEP SCHROTT, d.o.o.r, Oona Kastner solo, Jan Klare solo u. a.